VDT ­– der Verband für Audio-Profis

Der Verband Deutscher Tonmeister*innen e. V. ist weltweit einer der führenden Berufsverbände für Tonschaffende aus den Bereichen Kunst, Medien, Kommunikation und Technik.

Tonmeistertagung

3. - 6. November 2021 im CCD, Düsseldorf

Aktuelles zur TMT31

    Verbands-News

    VDT Magazin

    Das VDT Magazin ist das Verbandsmagazin des VDT e.V. und erscheint fünfmal im Jahr.

    Termine

    3D-Audio-Production-Competition in Ambisonics für Studierende

    Zum fünften Mal in Folge wird aktuell der Call zur Student 3D Audio Competition ausgeschrieben. Wir erwarten wieder qualitativ hochwertige, aufwändige Produktionen mit richtungsweisenden Ideen In diesem Jahr wird die Competition in die Tonmeistertagung eingebettet und die Preisverleihung im Anschluss an die Tonmeistertagung online und mit Public-Viewing-Events live mit Binaural-Audio übertragen.

    Die Kategorien:

    • Contemporary / Computer music
    • Audio drama / Documentary / Soundscapes
    • Music recording / Studio production

    Tongestalten – der VDT-Podcast!

    Ein Projekt von André Klar und Detlef Halaski

    Über die VDT-Mitgliedschaft

    Der VDT gehört mit seinen 2.000 Mitgliedern zu den Schwergewichten der Branche. Willst auch Du, wollen auch Sie Mitglied werden? Wir haben hier alle Informationen dazu zusammengetragen:

    Die VDT-Mitgliedschaft

    Nicht nur Personen, sondern auch branchenrelevante Firmen können sich dem Verband anschließen und Teil der VDT-Community werden. Sie genießen damit eine Reihe von Vorteilen:

    Die VDT-Förderfirmen-Mitgliedschaft

    ZÄHL DAZU!

    Die große Kampagne der Veranstaltungswirtschaft

    Die Veranstaltungsbranche ist relevant! Wie relevant, möchte die Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft e. V. nun in der großangelegten Crowdfunding-Kampagne ZÄHL DAZU klären.

    Mitglied der IGVW

    Der VDT ist Mitglied der Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft IGVW. Die IGVW wird von den wichtigsten Verbänden der Veranstaltungsbranche getragen. Ihre Zielsetzung ist es, gemeinsam bei für die Veranstaltungswirtschaft bedeutsamen Themen Position zu beziehen sowie diese öffentlich zu vertreten und Branchenstandards zu entwickeln. Gerade in Krisenzeiten bewährt sich die enge Zusammenarbeit der Verbände, die unter anderem zum Beispiel in der Politk für eine bessere Sichtbarkeit der Veranstaltungsbranche im weitesten Sinne sorgen können.

    IGVW-Logo

    ICSA 2019

    Rückblick auf die 5. internationale Spatial Audio Konferenz